Am Sonntag, 25.06.2017 findet im Pavillon des Musikvereins Vaihingen/Enz (MVV) der alljährliche Tag der offenen Tür mit gleich mehreren Veranstaltungen statt. Traditionell beginnt der Tag der offenen Tür von 11 – 12 Uhr mit der Jugendmatinee, bei der Instrumentalschüler zeigen, was sie im vergangenen Jahr gelernt haben. In verschiedenen Ensembles und Orchestern präsentieren die jungen Musiker ihren jeweiligen Leistungsstand, vom Anfänger bis zum fortgeschrittenen Schüler.

Wer später selbst auf der Bühne stehen möchte, kann sich ab 12 Uhr beim Instrumentenschnuppern über die vielfältigen Aktivitäten und die Jugendausbildung des MVV informieren. Interessierte Kinder und Jugendliche können den „Musik-Entdecker-Pass“ erhalten und so vieles über die verschiedenen Blas- und Schlaginstrumente, die beim Musikverein unterrichtet werden, erfahren. Dabei darf es natürlich nicht fehlen, die Instrumente unter fachlicher Anleitung ausprobieren.

Zur gleichen Zeit, von circa 12 bis etwa 15 Uhr, spielt die Big-Band und stellt ihr ansprechendes Programm unter freiem Himmel vor. Mit dem entspannten Sound bekannter Count Basie-Klassiker, dem rauchigen Klang der Saxophone oder der schmetternden Präsenz des Blechsatzes bringt die Big Band unter der Leitung von Andreas Rapp ihr Publikum in Stimmung. Das Angebot wird kulinarisch unter anderem durch ein Weißwurstfrühstück und frische Brezeln ergänzt.

Der MVV-Pavillon befindet sich in der Köszeger Straße, gleich hinter dem Friedrich-Abel-Gymnasium und der Sporthalle.

Kategorien: Allgemein