Als die Big Band des Musikvereins Vaihingen/Enz (MVV) im Frühjahr mit ihrer neuen Konzertreihe „After-Work-Jazz“ startete, konnten die Musikerinnen und Musiker um Bandleader Andreas Rapp nicht vorhersehen, ob diese kleinen, aber feinen Jazz-Abende Anklang finden würden. Am Dienstagabend, den 19.12.23, zeigte sich nun inzwischen zum vierten Mal, dass dem so ist und sich viele jazzbegeisterte Menschen hierfür gerne in das Vereinsheim des MVV locken lassen.

u Beginn des nun schon vierten After-Work-Jazz erläuterte Rapp dem Publikum, dass die Big Band an diesem Abend besonders spontan agieren müsse, da bedauerlicherweise die Bassistin ausgefallen sei und der Bass kurzerhand von einem der beiden Gitarristen bzw. die Bassstimme vom E-Piano übernommen werden musste. Dadurch ließen sich die Musikerinnen und Musiker allerdings nicht aus der Ruhe bringen und das Publikum konnte vielmehr live miterleben, wie Rapp fortan immer wieder zwischen den Stücken mit seiner Band letzte Änderungen klärte. Die Musiker bewiesen somit einmal mehr, dass sie auch unter erschwerten Bedingungen eine tolle musikalische Qualität darbieten können. Das Programm selbst zeigte sich in weihnachtlichem Gewand mit Jazz-Arrangements bekannter Weihnachtslieder wie „Winter Wonderland“, „Hark! The Herald Angels Sing“, „Sleigh Ride“ oder „Silent Night“. Daneben rundeten Stücke aus dem festen Repertoire der Big Band das Programm ab. So stand beispielsweise keine Weihnachtsgans, sondern ein funkiger „Crunchy Frog“ (Gordon Goodwin) im Konzert-Menü. Erneut konnte sich das Publikum auch über Gesangstitel wie „Everything“ von Michael Bublé oder „From A Distance“ von Julie Gold freuen. Die rund 50 Zuhörerinnen und Zuhörer zeigten sich begeistert und ließen die Big Band nicht ohne Zugabe von der Bühne. Dank der kurzweiligen und unterhaltsamen Moderation von Andreas Rapp zauberten die Musikerinnen und Musiker den Zuhörern zum Wochenstart bei lockerer Atmosphäre mit Getränken, Snacks und reichlich Jazz ein Lächeln ins Gesicht. Zum Abschluss präsentierte die MVV-Big-Band den Weihnachtsklassiker „Rudolph The Red Nosed Reindeer“, mit dem sie das Publikum in eine geruhsame Weihnachtszeit entließ.

Die After-Work-Jazz-Veranstaltungen werden auch 2024 fortgesetzt: Los geht es wieder am 19. März 2024 im MVV-Pavillon. Die nächste Gelegenheit, den MVV musikalisch zu erleben, bietet sich beim Neujahrskonzert des Großen Blasorchesters und des Jugendblasorchesters am 13.01.2024, um 19 Uhr in der Vaihinger Stadthalle. Karten sind bei der Kultur- & Touristinformation der Stadt Vaihingen/Enz, in der Weinlöwen Vinothek und bei allen Musikern des MVV erhältlich.