DIE BLÄSERKLASSE

Die Bläserklasse ist eine Kooperation der Schlossbergschule und des Musikvereins Vaihingen/Enz. Kinder ab der dritten Klassenstufe erlernen in einer Gruppe in Klassenstärke über zwei Jahre hinweg ein Orchesterblasinstrument. Vom ersten Tag an wird gemeinsam musiziert, die Kinder erhalten ergänzend zum Schulunterricht eine Doppelstunde Orchesterunterricht sowie eine Einheit Instrumentalunterricht in Kleingruppen. Das erlernte Können wird in regelmäßigen Auftritten den Eltern präsentiert. Die notwendige Theorie wird spielerisch mit Methoden der Elementaren Musikpädagogik vermittelt: Musik wird mit allen Sinnen erfahren, über Singen, Bewegen, Hören und natürlich auch über Spielen auf dem Instrument. Instrumente werden zur Verfügung gestellt und sind versichert. Der monatliche Elternbeitrag deckt einen Teil der Kosten für Leihinstrument, Material und den zusätzlichen Unterricht. Die restlichen Kosten übernimmt der Musikverein Vaihingen/Enz mit Unterstützung seiner Sponsoren.

Werfen Sie für weitere Informationen auch einen Blick in unser Bläserklassen-Infoblatt!


DER DIRIGENT

Bernhardt Klein studierte Elementare Musikpädagogik an der Musikhochschule Mannheim sowie Jazz-Trompete an der Musikhochschule Stuttgart. Er leitet die Orchesterstunden (Probenarbeit, Theorieunterricht, tonale und rhythmische Förderung), führt Fortbildungen für die Instrumentallehrer durch und bestimmt die Inhalte und das methodische Vorgehen während der zwei Bläserklassen-Jahre.



Probenzeit: Donnerstag und Freitag, 11.00  13.00 Uhr